[Kommentar] Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen von Rick Riordan

Erster Satz

Mein Albtraum fing so an: 
Ich stand auf einer verlassenen Straße in einem kleinen Ort am Meer.
S.7 

Kommentar

Nachdem ich schon den ersten Band verschlungen hatte, habe ich mich wirklich darüber gefreut, dass Band 2 auch noch auf meinem SUB gewartet hat. Zuerst habe ich mich zurückgehalten, weil, wenn es gelesen ist, dann ist es leider gelesen, aber das ging auch nur ein Buch lang 😉
Die Charaktere sind für mich immer noch toll, ich kann mit jedem mitfühlen, für jeden Verständnis haben – auch für Luke. Die Szenen mit Luke fand ich auch besonders interessant, da sie doch einiges preisgegeben haben. Ich bin gespannt, was die restlichen Bücher in dieser Hinsicht mit sich bringen werden. Schön fand ich auch die Entwicklung, die Clarisse meiner Ansicht nach gemacht hat. Sympathisch ist sie mir zwar immer noch nicht, aber ihre Handlungsmotive und die Gründe dafür sind doch deutlich geworden. Sie bleibt allerdings dennoch eine Tochter des Ares.
Aber, mein neuer liebster Charakter ist definitiv Hermes. Ich hab irgendwie ein Faible für ihn. Von allen Göttern scheint er bisher der „Menschlichste“ zu sein. Da bin ich wirklich gespannt, wie sich das entwickeln wird. Auch die Fabelwesen, die dieses Mal eingeführt wurden, finde ich toll. Diese griechische Welt in unserer heutigen, das gefällt mir immer noch wahnsinnig gut. Griechische Mythen fand ich einfach schon immer spannend. C.C. erkannte ich sofort; die Idee mit den Meerschweinchen fand ich besonders amüsant, super Idee.
Rundum gelungenes Buch 🙂
Ich kann kaum Band 3 abwarten, mein Geldbeutel dagegen kann dies geduldig tun 😀

Quellen

Bildquelle

Das Zitat wurde dem Buch entnommen und ist an der angegebenen Stelle zu finden.

Weitere Posts zum Thema

One thought on “[Kommentar] Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen von Rick Riordan

  1. Wahnsinn, dass die Natur schon wieder zum Leben erwacht. Ich hoffe nur, dass es nicht zu früh war und die Blumen alle erfrieren.
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.