[Zwischenspiel] Award-Zeit: Best Blog und The Versatile Blogger Award

Hallo alle miteinander,

in letzter Zeit bin ich tatsächlich drei Mal für einen Blog-Award nominiert worden, eigentlich sogar für zwei verschiedene.
Von WonderfulBookWorld und Die Leserin wurde ich für den Best-Blog-Award nominiert:

Ich muss ‚Tante Edith‘ zur Hilfe rufen, denn auch von der Tintenwelt habe ich den Award jetzt noch verliehen bekommen, vielen Dank auch dir!

Ganz ehrlich? Ist der nicht bezaubernd? Zuckersüß! Und vielen Dank euch beiden, eure Blogs würde ich gerne für diesen Award zurücknominieren, aber das funktioniert ja leider nicht 😉

An diesen Award sind allerdings noch ein paar Fragen geknüpft, die ich versuche zu beantworten. So ehrlich wie möglich:

1. Was magst du beim Kochen lieber: Nachtisch oder deftige Gerichte?

Ich persönlich liebe ja die südländische Küche, egal ob griechisch, italienisch oder türkisch. Und zwar der herzhafte Teil, das deftige. Desserts mag ich zwar auch ab und zu, bin aber tatsächlich eher ein herzhafter Typ. Ich mag süß zum Frühstück und das reicht mir dann eigentlich auch den ganzen Tag.

2. Was ist dir wichtiger bei einer Person: die Persönlichkeit oder die Erscheinung?

Wie hoffentlich die meisten hier finde ich die Persönlichkeit wichtiger. Was will ich mit einem Supermodel, wenn es entweder dumm wie Bohnenstroh ist oder eine so hässliche Persönlichkeit hat, dass die äußere verblasst? Allerdings gibt es bei mir da tatsächlich eine Ausnahme. Aus persönlichen Gründen gibt es einen Typ Mensch beim Aussehen, den ich absolut nicht ertragen kann und anschauen kann. Da wäre mir auch die Persönlichkeit egal. Zum Glück gibt es diesen Typ nicht wirklich häufig.

3. Wann hast du den Blog gegründet?

Mein Blog hier hat schon eine längere Geschichte hinter sich. Anfangs hieß er noch „Chiyomis Cosplaywelt“, und wurde von mir als Chimiko mit Kiyomi zusammen betrieben. Damals haben wir unsere Cosplay vorgestellt, das war eher nicht so der Bringer. Außerdem habe ich ihn relativ allein betrieben 😉 Also, er existiert seit Mai 2010, ungefähr. Die „Neugeburt“ war letztes Jahr. Seit März bin ich hier alleinige Hausherrin, weil die meiste Arbeit sowieso bei mir lag. Und im November hat er sich ganz langsam in einen Buchblog verwandelt. Trotzdem will ich das Cosplay nicht ganz weglassen, immerhin ist das der Grund für die Gründung gewesen.

4. Welche Person hat dich bisher inspiriert, in dieser Welt mit etwas Neuem anzufangen?

Hm… Schwierige Frage, auf die ich keine Antwort geben kann. Es gibt niemanden, den ich da nennen könnte. Ich beiße mich eigentlich immer aus meinen ganz eigenen Gründen durch und tue es für mich selbst.

5. Verfolgst du viele Blogs?

Das kann man wohl sagen: Über GFC, über Blog Connect, Bloglovin, Twitter und via Mail. Da kommen doch einige zusammen.

6. Kochst du lieber selbst oder lässt du dich lieber bekochen?

Okay… ich gestehe: Ich lasse mich bekochen. Bei Muttern schmeckts einfach doch noch am Besten und da ausziehen während des Studiums aus diversen Gründen nicht möglich ist, genieße ich tatsächlich noch Hotel Mama. Aber ich habe auch kein Problem damit, mir selbst etwas zu kochen, wenn es nötig ist. Oder auch mal meine Mutter zu bekochen, wenn sie wieder erst nach 20 Uhr aus dem Geschäft rauskommt.

7. Welches Buch liest du momentan?

Den ersten Otherland-Band von Tad Williams.

8. Welches Kleidungsstück hat bisher am längsten in deinem Kleiderschrank überlebt?

Was ganz Besonderes: Ich hab ein kurzärmliges schwarzes T-Shirt… das ist das älteste. Wobei die dünne schwarze Jacke, die ich mittlerweile nur noch für ein Cosplay nutze, genauso alt ist. Das besondere älteste Kleidungsstück wäre dann wohl mein Abioutfit.

9. Was ist dein Lieblingsrezept?

Ganz klar, das für meinen Lieblingskuchen: schwarzer Streuselkuchen. Das ist ein Rezept meiner Oma, das sie im Laufe der Jahre perfektioniert hat. Und so sieht mein liebster Kuchen dann aus:

Ich liebe ihn über alles ♥ Und gerade warten alle Zutaten darauf, verbacken zu werden. Denn das ist mein kleines Geheimnis: Ich nehme durch Kuchen ab. Wie ich erwähnte, frühstücke ich süß. Statt Marmelade, Honig oder Nutella auf Brot esse ich eigentlich immer Kuchen. Wenn ich das mal nicht mache, nehme ich zu. Und letztes Jahr hab ich mir eine kleine Schutzschicht angelegt, da habe ich normal gefrühstückt, jetzt esse ich wieder Kuchen und die Schutzkilos schmelzen.

10. Welche Eigenschaften einer Person sind dir in einer Freundschaft wichtig?

Ehrlichkeit. Ich bin schon so oft so dreist angelogen worden, so lächerliche Ausreden habe ich gehört, das konnte nicht stimmen. Außerdem mag ich feige Menschen nicht. Das ist gerade in Verbindung mit der Ehrlichkeit oft zu finden: Lieber erfinde ich eine Ausrede, als dass ich die Wahrheit sage. Und meistens verheddert man sich dann da drin. Das kann ich gar nicht lieden

11. Was ist dein Lieblingsfilm?

Öhm… ich schaue mir zwar Filme an, kann aber nicht von mir behaupten, dass ich deshalb einen Lieblingsfilm hätte. Das ist einfach nicht so meins. Genauso gut könnte man mich nach meinem Lieblingslied/sänger fragen. Das existiert bei mir nicht…

Jetzt soll ich für diesen Blog 20 Blogger nennen, die unter 200 Leser haben. Das ist allerdings eher unwahrscheinlich, dass ich die zusammenkriege. Aber hier mal meine nominierten Blogs:

1. Lilienlicht
2. Pageturner
3. Marie vom Buchatelier
4. Scatty vom Leseuniversum
5. Mabellas World
6. Sunflower von Meine Buchwelt
7. Nora von Phantasiewelten

… und alle die noch möchten und die ich vergessen habe: Macht mit, postet mir die Links zu euren Fragen, ich würde mich freuen ♥

Aber ich hab ja auch noch von der lieben Nora den „The Versatile Blogger Award“ bekommen:

Und den darf ich nun an fünf Blogs mit unter 200 Lesern vergeben:

1. Die Leserin
2. Wonderfulbookworld
3. Bücherparadies

Und jetzt habe ich ein Problem, denn ich möchte niemanden von den sechs da oben bevorzugen, weil ich euch alle toll finde… also würde ich den Award gerne euch allen geben. Da das nicht geht, lasse ich die zwei Plätze hier frei…

Danke euch dreien nochmal ♥

Weitere Posts zum Thema

4 thoughts on “[Zwischenspiel] Award-Zeit: Best Blog und The Versatile Blogger Award

  1. Gern geschehen und ganz lieben Dank für den "Best Blog"-Award – der ist zauberhaft! ♥
    *g* Kuchen zum Frühstück klingt toll – ich würde damit aber sicher Kilos drauflegen 😉
    Der Kuchen deiner Oma sieht wirklich lecker aus.
    Ich beantworte die Fragen dann morgen in Ruhe.
    Hab noch einen schönen Abend! (:
    Liebe Grüße,
    Nora

  2. Vielen lieben Dank für den tollen Award, dass ist super lieb von dir! Freut mich das dir mein Blog gefällt und du mich unterstützt!

    Liebe Grüße !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.