[TAG] Bücher, Titel, Autorennamen

Ich habe bei der Simone von Mein Magenbypass – Reise ins neue Leben? einen Tag entdeckt, den ich mir gleich mal von ihr stibitzt habe. Hierbei geht es um die Top Drei meiner Bücher in bestimmten Kategorien:

Deine drei dicksten Bücher:

Einmal Das Lächeln der Fortuna mit 1291 Seiten, Die Säulen der Erde mit stolzen 1360 Seiten und zu guter Letzt Ein Hauch von Schnee und Asche mit 1309 Seiten. Alle drei Autoren hätten sich auch mit weiteren Bücher qualifizieren können, ich wollte aber etwas Abwechslung haben 😉

Deine drei dünnsten Bücher:

Darf ich vorstellen? Der Samenspender mit entzückenden 72 Seiten, Tausend Kraniche mit 110 Seiten und Die Auswerterin mit ganzen 132 Seiten.

Dein größtes und dein kleinstes Buch

Ein Zwerg und ein wahrer Riese: Chinesische Geister- und Liebesgeschichte sowie 30.000 Jahre Kunst. Vor allen Dingen letzteres verbraucht nicht gerade wenig Platz im Regal 😉

Dein Buch mit dem längsten Titel (ohne Untertitel):

Ganz eindeutig: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Sagenhafte 52 Zeichen ohne Leerzeichen, 60 mit eben diesen. Klarer Sieger.

Dein Buch mit dem kürzesten Titel:

Hier gewinnt: Beta. Ich glaube nicht, dass ich noch etwas Kürzeres besitze.

Der längste Autorenname in deinem Bücherregal:

Eine Reise in die Vergangenheit: Johann Wolfgang von Goethe. 23 Zeichen ohne und 26 Zeichen mit Leerzeichen. Hier seht ihr ürigens meinen Goethe-Schuber, unschwer zu erkennen, oder? 😉

Der kürzeste Autorenname in deinem Bücherregal:

Und hier sind wir dann eher wieder aktuell: Amy Plum mit nur lächerlichen sieben Buchstaben im Namen.

Wer Lust hat, kann mir seinen TAG hier gerne verlinken, denn das würde mich schon interessieren, was bei euch so rauskommt 😉
Mein größtes und dickstes Buch ist übrigens auch verdammt schwer, da habe ich gehievt, he…

Weitere Posts zum Thema

2 thoughts on “[TAG] Bücher, Titel, Autorennamen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.