[Cosplay] Stoffe, Stoffe, Stoffe

Heute gibt es mal einen etwas anderen Einblick in meine Cosplay-Welt: die Stoffe. Bevor ich mit dem Nähen begonnen habe, hätte ich nicht gedacht, dass ich angesichts eines Stoffes mal so in Freudenstürme ausbrechen kann, wie es zwischenzeitlich der Fall ist. Unglaublich.

Ich habe bei Stoffen sehr großes Glück. Viele Cosplayer müssen ja online bestellen oder warten, dass der berühmte und beliebte Stoffmarkt Holland in einer Stadt in ihrer Nähe Halt macht. Zwar besuche ich den Stoffmarkt auch immer mal wieder, dort gibt es einfach so tolle Stoffe und stellenweise so günstig, das man nicht widerstehen kann, aber ich habe hier guten Zugriff auf Stoffläden. Zum Einen gibts im Nachbarort eine Stofffabrik, die auch einen kleinen Laden hat. Die Preise vom Stoffmarkt werden zwar nicht unterboten, aber es gibt viele Stoffe, die noch mal billiger sind. Und eine ganz ordentlich Auswahl habe ich dort auch. Wenns mal etwas außergewöhnlicher sein darf, gibt es in Karlsruhe einen großen Stoffladen mit einer hervorragenden Auswahl. Kostet natürlich mehr, aber immerhin hat man den Vorteil, den Stoff in der Hand halten zu können und das ist einfach praktischer.

In der Zwischenzeit habe ich eine kleine Sammlung an unverarbeiteten Stoffen:

Stoffsammlung

Es gibt Cosplayer, die haben da deutlich mehr, ich versuche immer wieder abzuarbeiten. Unter dem cognacbraunen Kunstleder liegt übrigens auch noch mal schwarzes Kunstleder, sieht man nicht so gut. In der Tüte, die man auch nur teilweise sieht, sind weitere neun Meter Stoff. Es sammelt sich einfach.
Aber schlimmer sind die Stoffreste:

Stoffrestesammlung

In der Zwischenheit haben wir einen dieser kleinen Hocker, die zur Couch passen und die man befüllen kann. Er ist voll. Sehr voll. Und ihr seht hier die verschiedensten Stoffarten: Fanz links findet ihr schwarzen Tüll, recht mittig hellgrünen Fleecestoff, ganz rechts Futterstoffe, ein bisschen weiter links als ganz rechts Schaumstoff. Und so weiter. Und so weiter. Ich habe hier nur eine kleine Auswahl meiner Reste fotografiert. Viel mehr wäre auch nicht stapelbar gewesen 😉

Und, was denkt ihr über die Stoffsammlung? Auch sie gehört beim Cosplayen dazu und wie viele andere Cosplayer nähe ich oft Probestücke aus diesen Reststoffen. Vielleicht zeige ich euch demnächst mal eines dieser… genialen Werke.

Weitere Posts zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.