[Gewinnspiel] 1. Bloggeburtstag ♥

Yay, ein ganzes Jahr blogge ich jetzt schon… Moment, wie? Aber da sind doch Posts von vorher und… und… und… hä? Wer sich jetzt darüber wundert, hat natürlich recht 😉
Allerdings ist der heutige Tag für mich mein persönlicher Bloggeburtstag, denn vor genau einem Jahr habe ich mich entschiedene, Rezensionen zu posten und dann wurde dieser Blog zu einem Bücherblog… mit einer Prise Cosplay. Also genauso wie ich es eben auch bin.

Es stimmt, dass der Blog auch vorher schon ein bewegtes Leben hatte – oder auch nicht. Angefangen hat alles mit einem Blog zu zweit (und das schon 2009), der unseren Cosplay-Progress darstellen sollte. Geführt habe ich ihn dann allein und somit wurde es dann am 11.03.2012 zu meinem alleinigen Blog. Allerdings… wusste ich nicht so recht, was ich machen sollte. Es kamen immer wieder vereinzelte Einträge, zehn Stück, um genau zu sein, bis eben dieser Eintrag hier endlich eine Richtung in mein Blogleben brachte. Kaum zu glauben, aber diese wenigen Worte waren der Ausschlag für… na ja, das hier eben, Chimikos kleine Welt.

Meine erste Rezension war auch eher sehr eigen und heute mag ich sie nicht einmal lesen. Aber für meinen Bloggeburtstag packe ich sie dann doch noch einmal für euch aus: Kate Quinn – Die Hure des Kaisers
Ein Glück sehen meine Rezensionen heute besser aus, auch wenn sie immer noch etwas wirr sind, manchmal jedenfalls. Ab dem 14.12. ging es dann immer mehr los, ab da kamen deutlich mehr Rezensionen und irgendwann entwickelte ich schließlich mein eigenes kleines Bewertungssystem. Brillen!

Und Challenges. Ende Dezember kam ich auf den Geschmack und das ist so eine kleine Sucht von mir – ich liebe Challenges einfach! Ich liebe sie so sehr, dass ich am 15.Mai meine eigene Challenge erstellt habe: die Globus-Challenge! (Neue Teilnehmer sind immer noch willkommen!). So viele Länder haben wir übrigens aktuell bereist:


create your own visited country map
or check our Venice travel guide

Nicht schlecht, oder? Und ich hoffe, noch viele Länder mit den Teilnehmer zu erkunden!

Im März entstand es außerdem noch das Projekt BaBü – badische Bücher. Ich wollte gezielt Bücher aus meiner Gegend lesen und es hat auch Spaß gemacht, weil ich so doch Bücher entdeckt habe, die ich sonst vielleicht hätte links liegen lassen. In letzter Zeit lag es etwas brach, wird aber wiederbelebt werden. Es gibt noch so viele tolle Bücher, die mich und somit auch euch erwarten!

Doch auch mein zweites großes Hobby hat sich im Laufe der Zeit wieder eingeschlichen, ich kann es einfach nicht ganz loslassen. Am 8.5. postete ich eines meiner Lieblingsbilder von mir in einem Kostüm, nämlich Ranma-chan, nur um dann am am 21.5. tatsächlich den Cosplay-Dienstag einzuführen. Eigentlich wollte ich euch an dem Tag nur meine Perücken zeigen, doch dann entschied ich mich dafür, den Dienstag regelmäßig dafür zu nutzen. Da habt ihr in der Zwischenzeit schon einiges zu sehen bekommen: Bastelarbeiten, Näharbeiten, Zubehör, Shootings und immerhin schon eine Cosplayervorstellung. Nicht immer fällt es mir leicht, ein Thema zu finden, denn bei den Cosplays habe ich auch gerne mal ein Tief. Trotz allem mache ich es zu gerne (ob es euch gefällt oder nicht :D).

Fotografin: Arii

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal so viele Leser habe (auch wenn es kein Vergleich zu anderen Blogs ist) und bin doch ein bisschen stolz auf mich. Mir macht es Freude, egal ob bei zehn Lesern oder bei… 120 auf Blogger, 62 auf Blog-Connect und 24 auf Bloglovin 😉 Ich freue mich sehr über euch alle ♥
Genauso wie über die Zahl der Seitenaufrufe.
Und nebenbei dieser Post mein 424. Post. Obwohl ich einige der vergangenen Posts aus alten Blogzeiten gelöscht habe.
Natürlich freut es mich, dass meine Globus-Challenge mit 790 Aufrufen die meisten hat. Die am meisten besuchte Rezension ist die zu Schicksalsrelikte von Lena Minkus (102 Aufrufe), nicht ganz so dicht gefolgt von Die drei Leben der Tomomi Ishikawa von Benjamin Constable (61 Aufrufe).
Im Übrigen lest ihr am Liebsten die Seite Über mich (378 Aufrufe) – danach folgt mein Challengesüberblick (128 Aufrufe). Ich bin wohl nicht der einzige Challenge-Fan, nicht wahr? 😉

Kommen wir zu meinem Lieblingsteil, den Suchbegriffen: Leider gibts da nicht so viel Lustiges, da die meisten mich tatsächlich mit Blogtitel suchen. Gleich danach kommt die Globus-Suche.
Auch das Cosplay führt einige her – entweder wird nach Gwen Tennyson oder Sindbad oder Digimon Cosplay gesucht.
Buchtechnisch ist eigentlich hauptsächlich die Suche nach Zitaten aus Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes vorhanden. Indirekt jedoch betrifft auch die Suche nach Contra zum Thema Nationalpark Schwarzwald ein Buch, nämlich den Mordschwarzwald von Bernd Leix, Teil meines Projekt BaBü
Beliebt scheint jedoch eine meiner Basteleien zu sein, die Ohrringe-Pinnwand. Dabei hab ich auch so eine schöne Ohrring-Kiste D:
Die lustigste Suche jedoch ist die nach Idee dieses Brotteigs. Wie man da bei mir drauf kommt, das weiß ich wirklich nicht 😉

Puh… lange Rede, kurzer Sinn: Ich freu mich über ein Jahr Chimikos kleine Welt und mag meine Freude auch mit euch teilen ♥ (Übrigens Glückwunsch, wenn ihr alles brav durchgelesen habt!)
Also… was wäre da besser geeignet, als ein tolles Buch zu verlosen? Richtig: Drei tolle Bücher verlosen. Yay!

Nun, was könnt ihr bei mir gewinnen?

1. Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater

2. Necare 1 von Juliane Maibach

3. Gute Geister von Kathryn Stockett

Zu allen drei Büchern findet ihr auch Rezensionen, und zwar hier, hier und hier.
Und wie könnt ihr bei mir gewinnen? Ganz einfach. Zum Einen füllt ihr das Formular unten aus und zum Anderen beantwortet ihr mir in den Kommentaren folgende Frage: Da ich ja die Globus-Challenge als mein kleines Baby habe, würde mich interessieren, welches Buch ihr bisher gelesen hat, das in einem wirklich außergewöhnlichen Land gespielt hat.
Ich werde die Länder dann sammeln, samt Büchern natürlich, und euch bei der Auslosung präsentieren. Ich bin sehr gespannt, welchen interessanten Ländern wir hier begegnen werden!



Zu den Teilnahmebedingungen:

  • Jeder, der in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt, kann sein Glück versuchen.
  • Wenn ihr noch nicht 18 seid, braucht ihr die Erlaubnis eurer Eltern, um hier teilzunehmen.
  • Eure E-Mail-Adresse für den Kontakt nicht vergessen 😉
  • Das Gewinnspiel endet am 26.11. um 23.59 Uhr. Auslosen werde ich am 27.11.
  • Es wird keine Haftung für den Versand übernommen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Weitere Posts zum Thema

48 thoughts on “[Gewinnspiel] 1. Bloggeburtstag ♥

  1. Alles Liebe zum Bloggeburtstag!
    Ich freue mich sehr darüber, dass ich auf deinen Blog gestoßen bin und freue mich auf hoffentlich noch zahlreiche interessante Beiträge 🙂
    Allzu aufregende Länder kann ich noch nicht vorweisen: das exotischste bisher ist Chile 😉
    Ich folge dir übrigens auf GFC, BC und Bloglovin'.
    Ganz liebe Grüße,
    Nora

    1. Danke dir ♥
      Ich hoffe auch auf noch eine schöne lange Bloggerzeit. Es macht einfach Spaß.

      Also ich habe noch kein Buch aus Chile gelesen… von dem her: exotisch genug x)

      Alles Liebe, Chimiko

  2. Hi Chimiko!

    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag! Mich würde ja echt mal interessieren, wie lange du für diesen tollen Post gebraucht hast! ^^

    Einen schönen Tag dir!
    Anja

    1. Hey ♥

      Danke dir ♥
      Wie lange ich gebraucht habe? Uhm… am längsten habe ich für Karte gebraucht. Aber so… maximal so 45 Minuten. Das ging mir alles leicht von der Hand (nur die Daten suchen hat ein bisschen Zeit beansprucht).

      Alles Liebe, Chimiko

  3. Hey 🙂
    Also ich muss zugeben, dass ich bisher leider noch kein wirklich außergewöhnliches Land erwischt habe 😉 Aber mein letztes Challenge-Buch spielte in Marokko, das war schon mal exotischer als alles davor Dagewesene ;D

    alles Liebe,
    Claudia

    1. Das ist gruselig (und ich lass es trotz allem gelten, wenn ich auch eher an unsere Welt gedacht habe – immerhin soll es zur Globus-Challenge passen und auf unserem Globus sind keine Fantasywelten ;))

      Alles Liebe, Chimiko

  4. Aaaaaaw wie toll *_* – Alles liebe zum Bloggeburtstag! ♥
    Dein Betrag ist wirklich mal der Oberhammer! Ich möchte gar nicht wissen, wie lange du gebraucht hast, bis du diesen veröffentlichen konntest.

    Zu deiner Frage, der wohl ausgefallenste Ort an dem ein Buch spielte welches ich gelesen habe, war wohl Hogwarts 😀 aber da es (ich gehe mal davon aus) reale Orte sein sollten, wähle ich das Buch von Elke Becker "Ticket ins Glück". Dieses spielt in der Dominikanischen Republik. Da dies ein absolutes Traumurlaubsziel für mich ist, ist dies wohl auch gleich mit der ausgefallenste Ort für mich. Bislang habe ich auch nur dieses eine Buch über diesen Ort gelesen :D. (mal abgesehen von Urlaubsreisebrochüren)

    Ganz LG
    Lielan ♥

    PS: Ich folge dir bei GFC
    Email: lielan-reads@gmx.de

    1. Dankeschän ♥♥♥
      Ach du, das hat wirklich Spaß gemacht, das zu schreiben x) Eine Reise in die… Vergangenheit… Nee, im Ernst, war gar nicht so lange und wirklich schön.

      DomRep ist super, da habe ich bisher auch noch nichts davon gelesen! Sehr schönes Urlaubsziel, kann ich gut verstehen.

      Alles Liebe, Chimiko

  5. Hallo Chimiko,

    ich habe Luc von Stefanie Ross gelesen, einen Romantic Thrill der in Afghanistan spielt und auch vom Krieg und dem Leiden der Bevölkerung handelt. Tolles Buch und noch eine schönes Liebesgeschichte!
    Und auch hier noch mal herzlichen Glückwunsch zum einjährigen Bloggeburtstag!

    LG Desiree

    1. Hallo Desiree,

      erstmal danke dir ♥

      Das klingt auch sehr interessant, vor allen Dingen die Hintergründe der Afghanen… das muss ich mir doch glatt mal merken.

      Alles Liebe, Chimiko

    1. Hey 🙂

      Danke dir ♥
      Ach, das ist ja nicht schlimm – wenn du mal ein interessantes Land per Buch bereist… sag Bescheid 😀

      Alles Liebe, Chimiko

  6. Hallo meine Liebe,

    ich wünsche dir einen wunderschönen Bloggeburtstag und hoffe du feierst ihn gebührend 🙂 Ich besuche sehr gerne deinen Blog, vor allem weil man hier gute Buchtips bekommt 🙂
    kann. Nicht nur Bücher die man auf fast allen Blogs findet.
    LG

    1. Aw, vielen lieben Dank – auch für das Kompliment, das freut mich wirklich sehr ♥
      Ich lese einfach, was mir gefällt (und mach mir meine ganz eigene Buchwelt :D).

      Alles Liebe, Chimiko

  7. Gratuliere zum Bloggeburtstag =) *Kuchen rüberreich*
    Ein Jahr in der Bloggerwelt überstanden und weiterhin noch so fleißig dabei 😉 Mir macht es auf jeden Fall Freude deine Beiträge zu lesen, die durch das Cosplay auch noch mal einen frischen Wind mit hineinbringen.
    Mach bitte weiter so.

    Liebe Grüße
    Silke

    1. Waha, vielen lieben Dank, ein Kuchen ♥
      Ich gib mir Mühe, fleißig zu sein. Und ich muss ehrlich sagen… ich brauche die Cosplaybeiträge auch ein bisschen… frischer Wind nicht nur für euch Leser, sondern auch eine schöne Abwechslung für mich ♥

      Alles Liebe, Chimiko

  8. Herzlichen Glückwunsch. Ich glaube, ich lese meistens Bücher aus langweiligen Ländern. Momentan lese ich aber eines für deine Challenge, das spielt in Uruguay und heißt Die Unsichtbaren Stimmen. 😀

    Liebe Grüße

    1. Danke dir 🙂
      Uruguay… das kann man gut als exotisch gelten lassen, mehr als nur gut. Wenn das nicht exotisch genug ist, weiß ich auch nicht 😉

      Alles Liebe, Chimiko

  9. Huhu,

    Glückwunsch zu einem Jahr Blog! Und 1. finde ich deine allererste Rezi nicht schlecht, 2. sind 120 Leser gar nicht wenig! Bin froh, wenn ich das auch mal schaffen würde.
    Also wenn man nur real existierende Länder nennen darf, hm… was ist denn da besonders exotisch? Ich lese viele Autobiographien ungewöhnlicher Frauen, da habe ich quasi schon den ganzen Nahen Osten abgegrast und ein paar südafrikanische Länder. Vielleicht könnte ich hier "Die Hexe von Gushiegu" nennen, eine Biographie über eine Frau aus dem Norden Ghanas. Dann fällt mir noch "Aschenblüte" ein, eine Autobiographie aus Ruanda.

    Liebe Grüße,
    Bianca

    1. Hey 🙂

      Danke. 1. Danke und 2. danke 😉 Wie gesagt, ich freue mich über jeden einzelnen Leser, der seinen Weg hierher findet ♥

      Hm… also ich finde sowohl Ghana als auch Ruanda exotisch oder außergewöhnlich 🙂 Zumindest ein Buch, das in Ruanda spielt, habe ich aktuell noch nicht gelesen.

      Alles Liebe, Chimiko

  10. Huhu,

    herzlichen Glückwunsch ! Der interessanteste Ort war für mich bisher bei dem Buch Regenbogenasche, es spielt in Namibia, und hat echt Lust auf mehr gemacht !

    Liebe Grüße,
    Giulia

    1. Danke dir 🙂

      Oh, Namibia klingt wirklich interessant. Ich muss gestehen, bisher recht wenig von dem Kontinent Afrika gelesen zu haben, irgendwie hat mich Asien bisher mehr gereizt. Doch in letzter Zeit habe ich auch immer mehr Lust auf Afrika 🙂

      Alles Liebe, Chimiko

  11. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Blogger-Geburtstag!
    In der realen Welt, habe ich als Kind das Buch "Matan, der Tiger" gelesen und das spielt in Sumatra im Barisangebirge und ist damit in einem eher kleinerem Land angesiedelt. Australien, Kanada, USA, etc. hat man da ja doch schon häufiger. Auf meinen "Reisen" durch die Fantasy-Welten kommen natürlich noch exotischere Orte vor. LG

    1. Danke dir 🙂

      Sumatra ist doch schon außergewöhnlicher. Das stimmt, Kanada, USA und co gibt es häufiger, daher auch die Globuschallenge 😉

      Alles Liebe, Chimiko

  12. Ich weiß nicht, ob Brasilien für dich ein wirklich außergewöhnliches Land ist, aber ich finde schon. "Die Bucht des grünen Mondes" spielt dort, genau genommen in Manaus am Amazonas. Ich <3 dieses Buch. Absolut empfehlenswert!
    Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag! 🙂
    Janine

    1. Ah, das Buch besitze ich auch 🙂 Und Brasilien ist vollkommen in Ordnung, für uns ist es doch schon ein außergewöhnliches Land.

      Danke dir ♥

      Alles Liebe, Chimiko

  13. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! 🙂
    Ich finds schön, dass außer mir auch noch jemand über seinen eigenen Rezensionen denkt, dass sie manchmal etwas wirr sind!! hihi 😉

    Ich weiß nicht wie außergewöhnlich das ist, aber es ist das erste Buch, dass mir bei deiner Frage in den Sinn kam: Dr. Siri und seine Toten von Colin Cotterill spielt auf Laos!

    Viele Grüße und viele weitere schöne Bloggerjahre!
    Bettina

    1. Dankeschön ♥
      Ja… ich bin wirr, meine Rezension sind wirr… und ich bin beruhigt, dass es nicht nur mir so geht 😉

      Laos finde ich schon ziemlich exotisch!

      Alles Liebe, Chimiko

  14. Von mir auch noch einen herzlichen Glückwunsch!

    Soweit ich mich erinnere, war wohl "Jojo und ich" von Dean Bernaldas Buch, das an einem der schönsten und für mich am besondersten Ort spielt, nämlich den Turks und Caicos Inseln.
    Liebe Grüße, Bea

  15. Herzlichen Glückwunsch 🙂 Ein so schöner Post zu einem Bloggeburtstag….ich seh Dich direkt strahlen! Sollst Du auch!

    Tja, außergewöhnlich…Amiland, Frankreich, Italien usw…ist ja alles gar nicht mehr außergewöhnlich. Überhaupt finde ich es äußerst schwierig, sind Bücher doch für uns Leseratten doch eine wundervolle Möglichkeit an jeden Winkel der Erde zu reisen…

    O.k., ich versuchs einfach: Island, wie in "Geisterfjord" von Yrsa Sigurdardottir 🙂 Eins meiner absoluten Lieblingsbücher der letzten Jahre!

    Ich wünsche Dir noch viele viele schöne Blogjahre und viele klasse Leser, Bücher und schöne Erlebnisse!

    Liebe Grüße
    Bine

    1. Aw, vielen Dank ♥ Ich freu mich auch wirklich darüber, weil es mir noch immer so viel Spaß macht.

      Island ist ein tolles Land, ich lese gerne mal Bücher darüber 🙂

      Alles Liebe, Chimiko

  16. Eine Liebe in Luxor-Kate Pullinger, es spielt anfang 1900 in Ägypten, ich war schon 2x dort und liebe Bücher über das Land um 1900 , auch Tod auf dem Nil ist ein tolles Buch…ach es gibt noch sooo viel andere 🙂

    1. Oh, Ägypten ist ein wundervolles Land, darüber lese ich auch immer wieder gerne (wobei mich hier, wie auch beim alten Rom und Griechenland die Glanzzeiten sehr interessieren).

      Alles Liebe, Chimiko

  17. Huhu,

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

    In einem wirklich außergewöhnlichen Land? Eigentlich habe ich da noch kein Buch gelesen. Am außergewöhnlichsten bei den Büchern die ich bisher gelesen habe erscheint mir "Wilde Schwäne" (von Jung Chang), aber eher nicht wegen des Landes sondern wegen der ganz anderen Kultur. Es war aufregend und auch sehr erschreckend, Teile hiervon kennen zu lernen.

    LG
    ashavera

    1. Danke 🙂

      Das stimmt, oft ist die Kultur exotisch, auch wenn das Land nicht so scheint, da hast du natürlich recht.

      Alles Liebe, Chimiko

  18. Herzlichen Glückwunsch! Ich finde die Rezensionen gar nicht so furchtbar wirr… jedenfalls längst nicht so wirr wie meine 🙂
    Das exotischste Land in einem Buch war bei mir bisher Tschechien, und zwar in der ersten Hälfte von Daughter of Smoke and Bone (ich hoffe, das ist exotisch genug).
    Viele Grüße 🙂
    Krypta

    1. Dankeschön 🙂
      Ach, manchmal bin ich so wirr, wenn ich sie schreibe, dass ich denke, dass das dabei rüber kommt 😉

      Tschechien ist super (ich hab bisher kein Buch gelesen, das in Tschechien spielt…)

      Alles Liebe, Chimiko

  19. Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag und danke dass du das mit der Map vorgestellt hast. Das muss ich mir mal näher ansehen.
    Nun zu deiner Frage.
    Oh man da musste ich wirklich erst einmal drüber nachdenken. Also so richtig exotisch ist es glaube ich nicht aber ich habe mich für Namibia ("Hummeldumm" von Tommy Jaud) und Venezuela ("An den Ufern des goldenen Flusses" Isabell Beto) entschieden. Zumindest so exotisch, dass ich wirklich gern auch mal im wahren Leben hinreisen möchte.
    Liebe Grüße
    Sunny

    1. Danke dir 🙂
      Ja, die Map ist superpraktisch.

      Namibia und Venezuela sind exotisch genug 😉 Zwei tolle Länder, die ich auch noch nicht via Buch bereist habe…

      Alles Liebe, Chimiko

  20. Hallo!

    Ich hab vor einer Weile Deinen tollen Blog entdeckt und war seither immer wieder regelmäßig da. Darum möchte ich Dir zu Deinem Blogjubiläum ganz herzlich gratulieren!

    Zur Frage: Ich möchte Deiner Globus-Challenge gerne die Arktis nördlich des Polarkreises hinzufügen und empfehle Dir die "Seekers"-Reihe von Erin Hunter, eine wundervolle Tiergeschichte aus Bärensicht, die inzwischen schon 6 Bände hat. Einfach toll, schau's Dir mal an.

    Das Formular geht gleich zu Dir auf Reisen und ich hoffe mal das Beste – ein Wunschbuch von mir verlost Du und eins, das jetzt ein Wunschbuch geworden ist… :-))
    Lieber Gruß

    KleinerVampir

    yalbo [at] web.de

    1. Auch dir vielen lieben Dank ♥

      Arktis ist natürlich auch exotisch. Ich glaube, in die Richtung habe ich bisher nur ein Buch gelesen…

      Na dann wünsche ich dir viel Glück 😉
      Deine Adresse habe ich sogar noch irgendwo in den E-Mails x)

      Alles Liebe, Chimiko

  21. Hallo,

    alles Liebe zum Bloggeburtstag! Toll, wenn man so was vorweisen kann! ^^

    Ein wirklich aufregendes Land habe ich zwar nicht zu bieten, allerdings finde ich toll, dass "Arkadien erwacht" auf Sizilien spielt. Denn diese Insel wird wirklich selten in Büchern angesprochen. Und da ich "Halb-Sizilianerin" bin hat mich das schon begeistert.

    Am Gewinnspiel würde ich sehr gerne teilnehmen. ^^

    Liebe Grüße,
    Alissa

    1. Grazie 😉

      Ich finde Sizilien wundervoll ♥ Aber du hast recht, es kommt eher selten vor, wirklich schade… tolle Insel.

      Alles Liebe, Chimiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.