[Special] Die Lord-John-Romane

Kinder, die Frau Gabaldon, die hat wirklich ein tolles Universum erschaffen. Im Prinzip könnte jeder dieser Charaktere sein eigenes Buch erhalten und einer davon ist so beliebt, dass er es tatsächlich bekommen hat, sogar mehrere: Lord John Grey.

Ich gestehe, auch ich bin total verrückt nach Lord John. Und das liegt nicht daran, dass er… ach… lest es selbst! Ich finde seinen Humor wundervoll, seine feine Art und seine… ja, seine Erziehung. Die Art, wie er mit Jamie interagiert, aber besonders mag ich es, wie er und Claire im letzten Band miteinander umgehen. Um ehrlich zu sein, ich mochte ihn schon immer, doch es gab diese Szene in ‚Ein Schatten von Verrat und Liebe‘, seit ich diese Szene gelesen habe, bin ich einfach hin und weg von ihm.
Daher finde auch ich es natürlich super, dass unser guter Lord John seine eigene Geschichten bekommt, die hat er sich auch verdient. Jawollja.

Bildlink

1. Das Meer der Lügen – 8,95€

London, 1757. Soeben aus dem schottischen Zwangsexil zurückgekehrt, wird
Lord John mit einem äußerst heiklen Auftrag betraut. Und gerät
unversehens in ein gefährliches Netz aus Mord, Intrige, Erpressung – und
verzweifelter Liebe.

Bildlink

2. Die Sünde der Brüder – 8,95€

Man schreibt das Jahr 1758, als Lord John Greys
Familie sich durch die zweite Heirat seiner Mutter um einen Stiefbruder
vergrößert. Als er dem jungen Mann namens Percy begegnet, stockt Lord
John der Atem: Er hat Percy schon einmal getroffen – in einem diskreten
Etablissement! Kurz darauf muss John eine Reise in den Lake District
antreten, wo der von ihm verehrte – und begehrte – Jamie Fraser unter
Arrest steht. Und plötzlich sieht sich John mit einem weiteren Konflikt
konfrontiert. Mitten in den Wirren der Schlacht bei Krefeld drängt das
schreckliche Geheimnis, das auf seiner Familie lastet, ans Licht …







Bildlink

3. Die Fackeln der Freiheit – 9.99€

Jamie Fraser ist ein Sohn der Highlands, und
er war immer stolz auf seine Bereitschaft, für die Freiheit zu kämpfen.
Und doch bleibt er freiwillig in Gefangenschaft. Denn nur so kann er
seinem unehelichen Sohn nahe sein. Da tritt erneut Lord John Grey in
Jamies Leben und bittet um Hilfe gegen eine Verschwörung wider die
britische Krone. Wenn Jamie ablehnt, könnte er alles verlieren, was er
liebt. Wenn er aber zustimmt, verrät er seine alten Gefährten …

Bildlink

4. Die Hand des Teufels – 8,00€

Den Millionen Fans von Diana Gabaldons Highland-Saga ist Lord John Grey
seit langem bestens bekannt. Von den Lesern als treuer Freund des Helden
Jamie Fraser geschätzt und geliebt, werden seine Auftritte in jedem
neuen Roman mit Begeisterung erwartet. Doch auch zwischen seinen
Erlebnissen in der Welt von Jamie und Claire führt der englische
Offizier im London des 18. Jahrhunderts ein faszinierendes Eigenleben! –
In diesen drei fesselnden Kurzromanen hat Lord John wieder einmal eine
Reihe von dramatischen Abenteuern zu bestehen – und sieht sich
schließlich sogar mit einer übersinnlichen Mordserie konfrontiert…

Wenn mir mal jemand was schenken will… das knallorangene fehlt mir noch *lach*

Im Ernst, auch diese Geschichten sind total toll. Stellenweise sind ’nur‘ Kurzromane drin, doch das macht dem Spaß einfach keinen Abbruch. Ich steh drauf.

Weitere Posts zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.