[Kommentar] Süße Sünden – Kira Licht

Bildquelle

Erster Satz

„Ich glaube, ich bin ein Hobbit“, sagte ich und wackelte mit meinen nackten Zehen. „Ich habe Haare auf den Füßen.“

Meine Meinung

Ich habe das Gefühl, ich bin nicht die einzige, die dieses Buch besitzt, hm? Ja, ich spiele da auf was an, aber egal, zurück zum eigentlichen Thema, dem Buch: Süße Sünden ist ein solider Liebesroman, der besonders die Mädels, die ein Faible für gute Freundschaften und Frauenrunden haben, ansprechen wird.

Maya, unsere Ich-Erzählerin, hat zwei gute Freundinnen und ein Love-Interest, nämlich den Ladenbesitzer von gegenüber, und das gibt natürlich schon Verwicklungen genug. Hinzu kommt, dass sie nicht unbedingt die begabteste Flirterin ist und sich doch eher ungeschickt anstellt, etwas, das ich als Leserin nur zu nachvollziehen kann 😉 Allein durch die Ich-Form kann man sich natürlich gut in Maya einfühlen und ihre ungeschickten Momente sowie ihr trockener Humor tragen da noch einiges dazu bei.

Dann kommt der Besuch in dem Single-Hotel und ernsthaft, manche der Figuren waren überzeichnet, doch dann hat es auch wieder gepasst. Und schließlich kam es hier auch zu dem Moment und der Entwicklung, die mich tatsächlich überraschen konnte. Das war eine Wendung, die auch ich als Liebesromanleserin nicht vorhergesehen habe, die mir aber total gut gefallen hat! Ich werde auch nicht zu viel darüber sagen, okay, eigentlich gar nichts, außer: Da war Atmosphäre, da hats geknistert und da hat die Prinzessin und kleine Mädchen in mir sich gewünscht, dass mir nur halb so was Tolles passiert!

Das Buch liest sich gut und in einem weg, der Schreibstil ist leicht und es passt, denn diese locker-leichte Geschichte braucht auch keinen komplizierten Stil. Für mich sind diese Bücher einfach eine Auszeit und machen daher Spaß. Auch hier war ich schnell drin und schnell durch.

Fazit

Ein locker-leichter Liebesroman, der Spaß macht und sogar überraschen kann. Zwar hatte ich die Ahnung, dass da was passiert, aber DAS hat mich dann doch im positiven Sinne verblüfft und träumen lassen.

Weitere Posts zum Thema

2 thoughts on “[Kommentar] Süße Sünden – Kira Licht

  1. Huhu,

    ich bin wohl auf dem gleichen Weg an dieses Buch gekommen wie du. 😀 Deiner Meinung kann ich nur zustimmen – das Buch ist wirklich perfekt zum Abschalten zwischendurch, einfach gestrickt, aber doch überraschend und zuckersüß. Auch wenn ich Chick Lit eher selten lese, brauche ich manchmal einfach genau so ein Buch. 😉

    Liebe Grüße!

    1. Hallo 😀

      Zuckersüß trifft ja wirklich, aber nicht nur wegen dem Cafe… wobei ich das appetitanregend fand 😀
      Ein bezauberndes Buch, schlicht, aber gut!

      Alles Liebe, Chimiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.