[Take a look] I love Schmuck.

Ich liebe Schmuck, insbesondere Ohrringe und habe Massen an Ohrringen. Nur ist da immer die Frage: Wohin damit? Mittlerweile habe ich verschiedene Lösungen für diese nicht gerade unerhebliche Problem, denn ich habe wirklich viel davon. Heute zeige ich euch mein allererster Schmuck-‚Kästchen‘.

  

Wie man sieht, hat es – abgesehen von der Kastenform – relativ wenig mit einem Kästchen zu tun. Das war damals der Anfang meiner Schmuckaufbewahrungen.

Dass da aktuell nicht so viel hängt, liegt daran, dass der Rahmen nicht mit in meine Wohnung ziehen durfte. Er hätte vom Stil absolut nicht gepasst. Und somit hängen meine Notohrringe, damit ich immer welche habe, immer noch dort an Ort und Stelle. Und ich erfreue mich jedes Mal daran, wenn ich mal wieder in der Heimat bin.

Die Spitze ist sehr praktisch, man kann die Ohrringe aufhängen, ohne noch sonstige Haken oder ähnliches zu befestigen. Und sie hält auch einiges an Gewicht aus. Befestigt wurde sie mit einem Tacker auf der Rückseite.

Praktisch und schön. Was will man mehr?

Weitere Posts zum Thema

2 thoughts on “[Take a look] I love Schmuck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.