[Rezension] Liebe pro m² – Maria Spassov


Titel: Liebe pro m²
Autor: Maria Spassov
Verlag: DVA
Erschienen: September 2015
ISBN: 978-3-421-04008-4
Preis: 29,99€
Leseprobe
 
Kaufen beim Verlag!

Autor

Maria Spassov hat Rechtswissenschaften in Heidelberg und Chicago studiert, bevor sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Die begeisterte Bloggerin hat mehr als 100 Interviews mit den größten Designern unserer Zeit geführt und ist heute als Einrichtungsberaterin und Stylistin für Zeitschriften, Events und im TV tätig. Mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen lebt Maria Spassov in einem idyllischen Dorf in der Nähe des Rhodopen-Gebirges.

Inhalt

Mit Liebe einrichten – unter diesem Motto führte die Einrichtungsexpertin und Bloggerin Maria Spassov über 100 Interviews mit den gefragtesten Designern unserer Zeit, immer auf der Suche nach den wichtigsten Zutaten für ein liebevoll und individuell gestaltetes Zuhause. Mit zahlreichen Tipps, praktischen Anleitungen und Insiderwissen verrät das Buch, wie schönes Einrichten erlernbar ist und außerdem so viel Spaß macht, dass sich jeder einzelne Quadratmeter leicht mit viel Liebe füllen lässt. Ein zugleich informativer und fröhlicher Einrichtungs-Begleiter auf dem Weg zur eigenen Traumwohnung !


Erster Satz

Ich habe das Dekorieren und das Schreiben immer geliebt.

Meine Meinung

                                             
Style: Happy Colours
                                              Inspiration: Knopf-Teppich (IKEA)
                                              Stimmungsmacher: schlichte weiße Möbel, gelber Sessel, kräftige
                                                                             Farbpalette

                                             Misson: schwarze Fließen fröhlich erstrahlen lassen

Das fasst das Buch aus meiner Sicht erstmal richtig zusammen. Und meine kleine Wohnung fasst es ebenfalls zusammen. Und genau auf die Art werden die Einrichtungen im Buch beschrieben. Ziemlich prägnant und gut zusammengefasst, oder?
Liebe pro m² besteht aus Anregungen und Inspirationen zwischen zwei Buchdeckeln. Innerhalb von kürzester Zeit bin ich schon zwei Mal alles durchgegangen und könnte es mir nochmal ansehen. Bei der Fülle an Inspiration und Ideen kann man auf Anhieb gar nicht alles aufnehmen und entdeckt bei jedem erneuten Durchblättern neue Details. Das Buch macht nicht nur Lust frischen Wind in die eigenen vier Wände zu bringen, mich hat es persönlich auch zum Ausmisten motiviert (insbesondere in meinen überfüllten Buchregalen). Und die Quintessenz, die ich eben mitgenommen habe: lieber ausgewählte Lieblingsstücke. Es muss doch nicht immer die Qual der Wahl sein.

Das Buch ist in die verschiedenen Räume, die so eine Wohnung besitzt, aufgeteilt: Wohnzimmer, Esszimmer, Küche, Bad, Schlafzimmer, Arbeitszimmer. Zu jedem Punkt gibt Maria Spassov erst ein paar nützlich Tipps, bevor sie anhand von wirklich tollen Bildern die unterschiedlichen Stilrichtungen aus den Wohnungen der verschiedensten Designer, Einrichtungsexperten und Blogger präsentiert. Da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei und… es inspiriert. Mein Buch ist voll von Merkzettelchen und Postits und allein, wenn ich jetzt davon schreibe, möchte ich es wieder aufblättern.
Die einzelnen Zimmer stellen also somit ein großes Ganzes dar, doch auch die kleinen Dekodetails werden von der Autorin berücksichtig. Das fängt bei Teppichen an und hört bei der richtigen Beleuchtung auf. Außerdem gibt es Shoptipps und auch Blogtipps (was für mich heißt: Folgen & Anlieben).

Es gibt nur ein winziges kleines Manko, das allerdings kaum der Rede wert ist: Jedes Zimmer wird hier mit einer Art Farbkonzept gestaltet und soll etwas Bestimmtes ausstrahlen. Doch wie es ist mit Einzimmerwohnungen? Da gerade eine Trennung von Schlafen und Wohnen farblich hervorgehoben wird, hätte ich mir gewünscht, dass hier ein paar Beispiele gezeigt werden, wie diese Räume in einem gelungen integriert werden.

Fazit

Mein Fazit ist: Es macht einfach riesigen Spaß, hier einfach nur durchzublättern und in fremde Wohnungen zu schauen. Man bekommt Lust, zu dekorieren und zu räumen und zu gestalten. Dazu inspirieren die wunderbaren Beispiele.
Und wie sieht es bei euch aus?

                                    Style: ?
                                    Inspiration: ?
                                    Stimmungsmacher: ?
                                    Mission: ?


Bewertung




Quellen
Cover; Autorenvita; Inhalt

Vielen Dank an den DVA-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. 

Weitere Posts zum Thema

2 thoughts on “[Rezension] Liebe pro m² – Maria Spassov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.