[Rezension] Feierlaune – Holly Becker & Leslie Shewring

Feierlaune - Holly Becker & Leslie Shewring

 

Titel: Feierlaune.
Untertitel: Die schönsten Deko- & Food-Ideen für entspannte und fröhliche Feste.
Autor: Holly Becker & Leslie Shewring
Original: Decorate for a party. Stylish and simple ideas for meaningful gatherings
Aus dem Englischen: Wiebke Krabbe
Verlag: DVA
Erschienen: September 2016
ISBN: 978-3-421-04036-7
Preis: 29,99€
Leseprobe
 
Kaufen beim Verlag!

 



Holly Becker hat sich als Journalistin, Stylistin und Autorin einen internationalen Namen gemacht. Sie ist die Gründerin des preisgekrönten Design- und Lifestyle-Blogs decor8 und der bekannten Online-Workshops Blogging your Way. Daneben arbeitet sie mit erfolgreichen Unternehmen wie Farrow & Ball, Merci, Canon, Oeuf, Minted, Artifact, Uprising, Pottery Barn, Pinterest und Muuto zusammen. Aufgewachsen an der Küste von South Carolina lebt Holly nun mit ihrem deutschen Mann und ihrem kleinen Sohn in Hannover. Feierlaune ist ihr viertes Buch. decor8blog.com
Leslie Shewring war als Produktdesignerin für namhafte amerikanische Unternehmen tätig. Die Autorin des Blogs A Creative Mint ist mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern erst kürzlich von Los Angeles in ihre Heimat Kanada, auf Vancouver Island, zurückgekehrt. Neben Design sind Kunst, Architektur, Fotografie und Food ihre Leidenschaft. Feierlaune ist Leslies zweites Buch. instagram.com/leslieshewring





Planen Sie ein großes Fest oder möchten Sie die Wohnung besonders liebevoll herrichten, weil Freunde auf einen Sprung vorbeikommen? In diesem Buch finden Sie jede Menge origineller und umsetzbarer Ideen für einfach jede Feier! Vom Kindergeburtstag über die vergnügliche Familienfeier und schicke Cocktailparty bis zum festlichen Abendmenü: Holly Becker und Leslie Shewring präsentieren eine bunte Palette charmanter Deko-Ideen, witziger DIY-Tipps sowie bezaubernder Vorschläge, um Speisen und Getränke einmal ganz anders zu servieren. Und das Beste: Vieles lässt sich so gut vorbereiten, dass Sie selbst ganz schnell in Feierlaune kommen und einfach entspannt genießen können.

In diesem Buch geht es um Magie.

 



Doch leider kam diese Magie bei mir nicht an. Ich weiß nicht, was ich mir von diesem Buch erwartet hatte, aber es konnte mich nicht fesseln. Normalerweise bin ich bei so Büchern immer gleich dabei und würde alles am Liebsten umsetzen und/oder umdekorieren. Hier habe ich jedoch nur geblättert und dachte mir so „Nett.“
Nett reicht aber nicht aus, um zu überzeugen. Und, auch wenn das jetzt negativ klingt, es waren wirklich tolle Dekotipps dabei. Gerade die Deko zu dem Motto Kunterbunt hat mir gut gefallen – die Papierblumen werde ich sicher mal auch umsetzen, groß, knallig und bunt.
Ich bin ein Mensch, der hat ein Faible dafür, für eine Party ein gewisses Motto in der Deko umzusetzen. Deshalb war ich auch so begeistert, als ich das Buch entdeckt habe und dachte mir, dass ich sicherlich tolle Inspiriationen daraus mitnehmen kann. Aber es hat mich einfach nicht geflasht. Bei einigen Ideen fand ich den Aufwand im Verhältnis dann auch tatsächlich zu viel.
Aber genug Negatives, es gibt natürlich auch tolle Dinge: Zum Einen sind die Bilder natürlich ein absoluter Hingucker. Und manchmal waren es nicht die Party-Deko-Ideen, die mich fasziniert haben, sondern der Raum, in dem dekoriert wurde. Die Bilder kann man auf alle Fälle immer wieder anschauen.
Interessant fand ich auch die Tipps, wie man aus ein- und derselben Sache unterschiedliche Dinge zaubern kann. Da kann man sich sicherlich was abschauen.
Aufgeteilt ist nach unterschiedlichen Themen – eine Aufteilung, die ich erwartet hatte, die aber gleichzeitig nicht meinen Erwartungen entsprach. Klingt kryptisch, oder? Wie es aufgeteilt ist, finde ich gut. Aber in was es aufgeteilt wurde, konnte mich nicht überzeugen. Die Bezeichnungen, wie beispielsweise das oben genannte Kunterbunt sind relativ allgemein gehalten. Als ich so darüber nachdachte, wo es bei mir hakt, was mir fehlt, war es genau das. Es war mir alles zu allgemein gehalten. Ich hätte mir etwas genauer definierte Themen gewünscht. Gut gelaunt ist doch auch kein wirkliches Motto, sondern einfach nur etwas, das doch auf jeder Party sein sollte.
Die Texte sind akzeptabel, kann man gut lesen, doch wenn einen die Mottos nicht überzeugen, kann es eben auch der beste Text einfach nicht rausreißen. Von den Food-Ideen… ist mir keine wirklich im Gedächtnis geblieben. Und um ehrlich zu sein: So viele sind auch gar nicht drin. Beim Thema Picknick eine Brezel ein bisschen dekoriert? Das ist für mich keine gute Essensidee für eine Party, das ist einfach nichts Besonderes.

 



Es sind die Highlights, die hier fehlen, die einen flashen und mitnehmen. Wenn alles ganz nett ist, aber nichts heraussticht, dann kann ein Buch einfach nicht überzeugen.

 

 



Quellen
Cover; Autorenvita; Inhalt

Weitere Posts zum Thema

One thought on “[Rezension] Feierlaune – Holly Becker & Leslie Shewring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.