Convention Checkliste – How to survive?

Cosplay und Stoffe - Convention Checkliste
Convention Checkliste – ein absolutes Muss!
Sayuri und ich haben für euch mal die wichtigsten Sachen zusammengestellt, die man für eine Convention dabei haben sollte. Das ist ganz schön viel geworden:
  • Essen & Trinken für die Con/das Wochenende
  • bequeme Schuhe & Kleidung (falls dein Cosplay unbequem wird oder drückt)
  • Brille, falls deine Kontaktlinsen nicht mehr sitzen
  • Handy mit Telefonnummern von Hotel & deinen Begleitern
  • Hotelreservierung/Buchungsbestätigung
  • Adresse von Hotel & Convention
  • dein CON-TICKET!!!
  • Zug-/Busfahrticket
  • Ausweis
  • genügend Bargeld – falls du doch mal shoppen willst und natürlich für Hotel, Essen & Trinken
  • Sekundenkleber – dein Cos kann sich immer in Einzelteile auflösen
  • Sicherheitsnadeln – aus dem gleichen Grund wie Sekundenkleber…
  • Nadel und Faden sowie eine Schere – falls du dich einnähen musst (alles schon passiert!)
  • Nagelfeile
  • Ersatz-Strumpfhose – falls du die Nagelfeile zu spät benutzt 😉
  • Haarnetz
  • Haarspray und/oder Sprühkleber
  • Haarnadeln & Perückenbürste
  • Taschenspiegel
  • Hautkleber (Mastix und Wimpernkleber)
  • Deo
  • MakeUp! – Am Besten du nimmst dein ganzes Bad mit, irgendwas fehlt sonst immer 😉
  • Abschminktücher
  • aber auch Taschentücher
  • Kontaktlinsenbehälter und die Kombilösung dafür
  • Medikamente jeglicher Art: z.B. Kopfschmerztabletten oder Augentropfen
  • Sonnencreme (Ich war mal im Netzmuster gebräunt… Sonnencreme lebe hoch)
  • Schuheinlagen (Gel-Pads) – du läufst dann wie auf Wölkchen
  • Zeug zum Verarzten: Blasenpflaster, aber auch Pflaster allgemein
  • Coscards/Visitenkarten 

     

    Convention Checkliste – auch der halbe Haushalt genannt

    Ganz schön viel, oder? Ich muss sagen, ich habe wirklich immer gefühlt einen halben Haushalt dabei! Trotzdem ist man nie für jede Situation gewappnet.
    Eines ist jedoch immer wichtig: Wenn ihr euch verletzt, geht zu den Helfern, lasst euch von den richtigen Sanitätern helfen (wobei ich mal die Treppe runtergestürzt bin – es war 18 Uhr an einem Samstag und der Sani nur zu mir meinte: Hol dir in einer Apotheke ne Salbe und nen Verband… man kann auch da Pech haben – zum Glück hab ich als ausgeprägter Schussel immer alles dabei ;))
    Noch wichtiger ist es zu Trinken! Niemals das Trinken vergessen! Und wenn euch schwindlig wird, dann trinkt, wenn das Cosplay zu eng ist, öffnet es. Niemals die Gesundheit aufs Spiel setzen!

Weitere Posts zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.