Jahreszeitenstimmungslesen

Moin, moin! Wie geht’s euch da draußen? Mittlerweile ist der Frühling angebrochen, die Schneeglöckchen sind verblüht, aber es wird wieder bunt und grün – und ich ganz romantisch! Und das wirkt sich auf mein Leseverhalten aus… Sieht man mal von den Frauenromanen a la Nora Roberts und Susan Mallery ab, passt sich mein Leseverhalten wirklichRead more

SuB-Verlustängste oder auch: Panik! Ich habe nichts mehr zu lesen (außer dem SuB)!

Ich bekenne mich: Ich bin süchtig nach ungelesenen Bücher. Ich habe eine SuB-Verlustproblem. Ich habe große SuB-Verlustängste. SuB, RuB oder SuuB? Ihr kennt das doch auch, oder? Man hat eigentlich schon keinen SuB mehr, sondern RuB oder zumindest einen SuuB (Stapel umgefallener ungelesener Bücher), aber da ist eine Buchhandlung und die schreit ganz laut eurenRead more

[Zwischenspiel] E-Book und Papierbooks… die ewige Geschichte

Vom Yin und Yang des Buchliebhabers. Oder auch: E-Book und Papierbuch, was eine Chimiko davon hält. Ehrlich, jetzt wärmt sie diese olle E-Book-Reader-vs-Buch-Kamelle wieder auf? Tausend Mal gelesen, überleg dir lieber mal was Neues! Falsch! Wenn ihr jetzt eine Argumentation mit tollen Pro- und genauso tollen Contra-Argumenten lesen wollt, dann schaut ihr lieber bei anderenRead more

[Cosplay] – selbst gemacht vs. selbst gekauft

Hallo ihr Lieben, am heutigen Cosplay-Dienstag habe ich tatsächlich weder Fortschrittsbilder von mir (ich brauche erst Stoff…) noch ein Interview mit einem anderen Cosplayer, sondern ein kleines Diskussionsthema im Gepäck: Heute dreht sich alles um die Frage selbst machen oder doch lieber kaufen. Es ist ein leidiges Thema in der Welt der Cosplayer, denn nichtRead more

[Zwischenspiel] Einmal, zweimal oder vielmal? ReRead-Verhalten

Ja, wie ihr merkt: Es ist mal wieder still, aber dieses Mal… bin ich nicht verletzt oder krank, meine Welt ist noch in allen Fugen und ich leide nicht an Lustlosigkeit. Stattdessen leide ich an ReReaditis! Hattet ihr denn auch schon mal ReReaditis? Es ist deprimierend und schön zugleich. Deprimierend, weil einige richtig tolle BücherRead more